Heuvorrat

Kaninchen auf HeuHeu im TöpfchenAllgemeines über das Heu

Heu ist das Grundnahrungsmittel für Kaninchen und sollte immer in großen Mengen vorhanden sein. Kaninchen benötigen jederzeit Nachschub, und zwar aus einem Grund: Kaninchen haben einen Stopfdarm und benötigen, damit die Verdauung vorangeht, ständig etwas zu fressen. Heu ist für Kaninchen das tägliche Brot. Es sorgt für den Zahnabrieb der ständig nachwachsenden Zähne. Bekommen Kaninchen ausreichend Heu sowie Äste und Zweige mit Rinde, so kann auf diese Weise ein Schneiden der Zähne vermieden werden (weitere Infos zur Ernährung von Kaninchen: >> Kaninchen Ernährung).

Das Heu kann den Kaninchen in verschiedenen Typen von Heuraufen gereicht werden.

Heu aus Plastiktüte

Heu aus Plastikverpackung: Nur im Notfall verfüttern

Bezugsquellen des Heus

Wo sollte man das Heu für die Kaninchen kaufen?

Heu aus der Plastikverpackung: Staubig und wenig frisch

Das Heu aus dem Drogeriemarkt oder Zoofachhandel ist häufig recht staubig. Aufgrund der Plastikverpackung können sich Schimmelpilze bilden, die für das Auge nicht sichtbar sind. Auch wenn das Heu im Biomarkt gekauft wurde, kann es aufgrund seiner Plastikverpackung nicht mit der Frische und Qualität des Heus vom Bauern mithalten, welches im atmungsaktiven Karton aufbewahrt wird.

Heu aus der Plastiktüte nur im Notfall verfüttern

Im Notfall (wenn kein anderes Heu zur Hand ist) kann das Heu aus der Plastikverpackung jedoch aushelfen.

Sind die Kaninchen erst in den Genuss des frischen Heus vom Bauern gekommen, schmeckt ihnen das Heu aus der Plastiktüte nicht mehr. Sie werden es jedoch, wenn kein anderes Heu zur Verfügung steht, trotzdem fressen.

Ein sehr schneller und zuverlässiger Heulieferant, der das Heu im atmungsaktiven Karton verpackt und auch auf individuelle Wünsche eingeht, ist beispielsweise Heuandi.

So sollte man es nicht machen: Sorgen Sie dafür, dass sich der Heukarton außerhalb der Reichweite der Kaninchen befindet, damit er nicht angeknabbert und zerrissen wird.

So sollte man es nicht machen: Sorgen Sie dafür, dass sich der Heukarton außerhalb der Reichweite der Kaninchen befindet, damit er nicht angeknabbert und zerrissen wird.

HeutankstelleAufbewahrung des Heus

Es empfiehlt sich das Heu in einem verschließbaren atmungsaktiven Karton aufzubewahren, um die Bildung von Schimmelpilzen zu vermeiden und das Heu so lange wie möglich frisch zu halten. Stellen Sie den Heukarton an einem Platz auf, welcher vor Feuchtigkeit und schlechten Gerüchen oder schädlichen Einflüssen (wie etwa Zigarettenrauch) geschützt ist.

Außerdem sollten Sie sich (zumindest bei neuen Heukartons) darum kümmern, dass sich die Kartons außerhalb der Reichweite der Tiere befinden. Der Heukarton wird sonst angeknabbert, zerrissen und durch das Hineinkriechen der Kaninchen in den Karton verunreinigt. Nicht zuletzt verliert das Heu durch die Luftzufuhr an Frische.

Bei (fast) leeren Heukartons kann man schon einmal ein Auge zudrücken und die Kaninchen nach Herzenslust knabbern, buddeln und zerreißen lassen.

Nicht selten wird das Heu am liebsten außerhalb der Heuraufe konsumiert.

Nicht selten wird das Heu am liebsten außerhalb der Heuraufe konsumiert.

Haltbarkeit und Frische des Heus

Woran erkennt man, dass das Heu nicht mehr frisch genug ist? Wenn die Kaninchen das Heu nicht mehr anrühren, sollte das alte Heu entsorgt und frisches nachgefüllt werden. Leicht erkennt man am Geruch des Heus, ob das Heu noch frisch genug ist um als Futter für die Kaninchen geeignet zu sein. Heu, welches nicht mehr frisch ist, kann in die Kaninchentoilette gelegt werden, wo es sich geruchsneutralisierend auswirkt und den Kaninchen als angenehme Unterlage dient.

Zweckdienlich und dekorativ zugleich – Heuaufbewahrung muss nicht unästhetisch sein

Wie auf dem Bild oben dargestellt ist es durchaus möglich die beiden Ziele der praktischen Aufbewahrung des Heus und des ästhetischen Wohnens miteinander zu vereinbaren.

Wird der Heukarton auf einen Stuhl gestellt, ist der Karton für die Kaninchen unzugänglich und somit vor Knabber- und Zerreiß-Attacken geschützt. Hinweis: Der Deckel sollte zur Frischhaltung des Heus geschlossen werden.

© Wohnungskaninchen.de 2012-2017

Rechtliches und Kontakt
Bilder aus dem Alltag einer Kaninchengruppe