Kaninchen und Hund

Kaninchen und HundVon einer gemeinsamen Haltung von Kaninchen und Hund ist eher abzuraten. Kaninchen befinden sich am Ende der Nahrungskette, und Hunde sind Jagdtiere. Besonders Zwergkaninchen werden von Hunden leicht als Beutetiere erkannt.

Eine Harmonie ist möglich, jedoch immer mit einer Gefahr verbunden

Viele Tierhalter haben die Erfahrung gemacht, dass sich Kaninchen und Hunde untereinander gut verstehen und miteinander spielen. (Auch die Kombination Hund – Katze – Kaninchen kann von Harmonie geprägt sein.)

Nicht nur von der Hunderasse sondern auch von der Körpergröße und dem Charakter der einzelnen Tiere hängt es ab, ob eine Begegnung zwischen Zwergkaninchen bzw. Kaninchen und Hunden friedlich verläuft.

Da bei dieser Konstellation Vorsicht geboten ist, sperren viele Kaninchenhalter ihre Tiere in einen Käfig, um sie vor dem Hund zu schützen. Damit ziehen die Kaninchen den Kürzeren, weshalb die Haltung einer reinen Kaninchengruppe zu bevorzugen ist (siehe Zusammenstellen einer Kaninchengruppe).

Ausschließlich unter Beaufsichtigung aufeinandertreffen lassen

Man sollte Kaninchen und Hunde ausschließlich unter Aufsicht gemeinsam in einem Raum lassen.

Lassen Sie Kaninchenbabies und Hunde nie aufeinandertreffen.

 

Zurück zu Kaninchen und andere Haustiere

Zu Kaninchen und Meerschweinchen

Zu Kaninchen und Katzen

Bild: Jan Hummel / pixelio de

© Wohnungskaninchen.de 2012-2019

Diese Website als Buch
Rechtliches und Kontakt
Bilder aus dem Alltag einer Kaninchengruppe